Archiv · Familie

Luzern, 1928 (Privat-Archiv)

Mein Grossvater Abraham (genannt Abry) ist in Luzern aufgewachsen. Immer wenn ich das Quartier „Neustadt“ besuche, kann ich mir vorstellen, dass er plötzlich um die Ecke kommt. Natürlich nicht alleine, sondern in der Begleitung seiner Frau Fanny.

Und wenn ich mein Familien-Archiv im Atelier aus Platznot verschiebe, kommen mir solche Aufnahmen in die Hände. Diese zeigt meinen Opa mit 24 Jahren (geb. 1904) und meine Grossmutter mit 20 Jahren (geb. 1908).

Sie besuchte ihn regelmässig in Luzern, wohnhaft war sie in Zürich 4, an der Anwandstrasse.

Archiv · Fotos

Wenn Oma für Opa Fotomodell spielt – 1939

Oma spielt Fotomodell fuer Opa

Soweit ich mich erinnern kann, reisten wir ferienhalber nach Italien und das sogar vor meiner Geburt. Diese Aufnahmen dokumentieren meine Grossmutter wie sie das Fotomodell für meinen Grossvater gibt, in aller Öffentlichkeit. So hemmungslos war die Zeit scheinbar vor dem 2. Weltkrieg. Ich weiss es nicht.

Gemäss meiner Mutter galt Oma als eine wunderschöne Frau (hier mit 31 Jahren). Mein Grossvater musste wohl „schaurig“ aufpassen.
Allerdings galt das Gleiche mit umgekehrten VorZeichen. Meine Grossmutter soll ihre Eifersucht heftig gepflegt haben.