Männer · Wallis 1932 - 1934 Fotos · Wanderungen

Wallis 1932 – 1934 (Private Fotos) 6 – Männerstamm

Während die Frauen sich mehr oder weniger bequem im Pferdewagen auf den Pass fahren lassen, gehen die Männer ihren eigenen Weg. „Unter sich“ sprechen sie über dies und das und natürlich über ihre Frauen. Da dürfen die Damen der Schöpfung nicht anwesend sein. Logisch.
Wie lange es wohl noch geht, bis die Gesellschaft merkt, dass die Jass-Karten noch bei Edi im Wohnzimmer liegen.

Unser Motto für die Tage:
Verzweifelt nicht. Steckt den Kopf nicht in den Boden (der ist eh viel zu hart) und schaut über den Tellerrand raus. Da ist kein Abgrund, nein, da kann neues Leben entdeckt werden. Du musst nur wollen.

Wallis 1932 - 1934 Fotos

Wallis 1932 – 1934 (Private Fotos) 3 – Die Bergsteigerin

Bereits in den 1930er Jahre gab es also Bergsteigerinnen. Hier der Beweis und es war keine Engländerin.

Unser Motto für die Tage:

Verzweifelt nicht. Steckt den Kopf nicht in den Boden (der ist eh viel zu hart) und schaut über den Tellerrand raus. Da ist kein Abgrund, nein, da kann neues Leben entdeckt werden. Du musst nur wollen.