BiographieLageer

Lager sind Orte der Biographie: Teil 5

Automobil Revue Schweiz, 30. September 1993. Als Mitglied eines US-Car-Clubs wollte ich damals nicht nur einen neuen US-Car fahren, nein ein Oldtimer musste her. Doch ein solches Fahrzeug, das auch noch einen Seltenheitswert hat, zu finden war gar nicht einfach. Erst 1993 entdeckte ich eine Anzeige, die mich mehr als beflügelte. Jetzt musste ich nur noch meine Frau überzeugen, oder besser überschnurren! Und so wollte ich Trick77 anwenden. Ich kaufte das Fahrzeug und verpackte es als Geschenk für sie.

Die Begeisterung hielt sich sichtbar in Grenzen. Bereits bei der Abholung des Fahrzeugs in Zürich ging schon mal was in die Hose. Am Ende des Sihltal, Anfang der Autobahn nach Luzern, war schon wieder Ende. Der Kühler meldete sich mit beissendem Rauch und ein Weiterfahren war nicht mehr möglich. Also, TouringHilfeSchweiz TCS musste her. Nach ca. 1 1/2 Stunden war der Kühler provisorisch geflickt und wir konnten weiter fahren.

Das Fahren, ich muss es schreiben, war ein Traum. 3 Gänge (Handschaltung) und dann Pedal durchtreten, das Ding begann zu fliegen, zu schweben. Das Gefühl war mit einem ID oder DS mit Hydraulik zu vergleichen. Ebenfalls war das Gewicht und die Kraft beim Fahren spürbar. Und dann noch den Beachtungseffekt. Halte nie an einem Fussgängerstreifen! hätte durchaus mein Motto sein können. Ich habs gelassen.

Tja. Und dann? Nach etwas mehr als 2 Jahren gings so richtig los. Jede Menge Probleme, z.B. mit dem Motor, aber nicht nur. Da ich mindestens 8 linke Hände habe, war es mir nicht möglich, Reparaturen selber vorzunehmen. So profitierte meine Garage in Luzern und ich ärgerte mich immer mehr. Jeder Besuch bedeutete noch eine höhere Rechnung. Die Freude war noch da, aber die Kosten wollte ich nicht mehr tragen. Hinzu kam, dass ich noch ein 2. US-Fahrzeug gekauft habe, natürlich einen Oldtimer. Doch davon in einem anderen Beitrag mehr.

NB: Der Titel nimmt Bezug auf die Räumung eines Lagers, dass vor ca. 15 Jahren von meiner Frau eingerichtet wurde und ich nie betreten habe. Jetzt wird der Raum leer geräumt und spannende Fundstücke veröffentliche ich hier.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.