BiographieLageer

Lager sind Orte der Biographie: Teil 2

Nach Auskunft meiner Mutter soll ich problemlos meinen Erdengang gestartet haben. Dr. Picard, mein Kinderarzt für die ersten 18 Jahren, gab mir den üblichen Klapps auf den Hintern und schon gings los. Nur mit dem Trinken hat es nicht so richtig funktioniert. Ich habe anscheinend mehr gebissen als getrunken und so musste eine Pumpe her. Naja was solls. Ob ich schon damals, also 1952 in Zürich, schon wusste, dass ich später noch einiges zu „knabbern“ bekommen würde?

NB: Der Titel nimmt Bezug auf die Räumung eines Lagers, dass vor ca. 15 Jahren von meiner Frau eingerichtet wurde und ich nie betreten habe. Jetzt wird der Raum leer geräumt und spannende Fundstücke veröffentliche ich hier.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..