Archiv · Vinyl

Vinyl-Archiv: Blodwyn Pig – Getting to this

Blodwyn Pig? Wer? Blodwyn Pig! Und wer soll das sein? Kenne ich nicht. Doch kennst du, zumindst Mike Abrahams. Er war es nämlich, der Jethro Tull gegründet hat. Die Gruppe trat mit allen bekannten Bands der 1969/70er Jahre auf. Mal als Vorgruppe, seltener als Hauptact.
Erstmalig trennte sich die Gruppe 1970. Der Macher und Sänger Abrahams verliess nicht nur Jethro Tull, sondern auch Blodwyn Pig, da er immer wieder auf der Suche nach seiner Art Musik zu machen scheiterte. Bei J.T. kam noch hinzu, dass Ian Anderson immer mehr mit seiner Flöte in den Vordergrund drängte, bzw. Abrahams verdrängte.
Blodwyn Pig trennten sich zwar (mehrmals), fanden aber immer wieder Wege, die sie gemeinsam gehen konnten. Auch Anderson war nicht abseits der Bildfläche und unterstütze seine ehemaligen MusikerKollegen.
Die letzte LP ist 2004 erschienen.

Veröffentlicht: 1970
Aufgenommen: In den Olympic und Trident Studio.
Erschienen: bei Chrysalis Records Ltd.

Archiv · Vinyl

Vinyl-Archiv: Carl Perkins – The Show


Wie so viele Rock’n’Roller hatte auch Carl Perkins, einer der führenden Musiker seiner Zeit, zwischenzeitlich keinen Schallplatten-Vertrag mehr. Carl begann seine Musik auf dem eigenen Label zu veröffentlichen. Leider vergass er dabei die Jahresangaben. Hier so ein Beispiel.
*9. April 1932 in Tiptonville, Tennessee, USA;
† 19. Januar 1998 in Jackson, Tennessee.

Veröffentlicht: unbekannt (vermutlich 1976)
Aufgenommen: Im eigenen Aufnahmestudio (Jackson, Tennessee 38301
Erschienen bei SUEDE Record Co. (des Labels C.P.s)